-HER KARANLIĞIN BAĞRINDA BİR FECR SAKLI- "İM JEDEN DUNKELHEİT VERSTECKT EİN SONNENAUFGANG "

-SEİ NİCHT TRAURİG-

Wenn du gestern Traurigkeit empfunden hast, hat sich durch dein traurig sein, nichts an deiner Situation geändert. Dein Sohn ist in der Schule durchgefallen, und du warst deprimiert, doch änderte deine Depression die Tatsache, dass er durchfiel? Dein Vater starb, und du warst niedergeschlagen, doch brachte ihn das wieder ins Leben zurück?
Du hast dein Geschäft verloren und warst traurig. Hat dies deine Situation geändert, indem es Verluste in Gewinne umwandelte?

Sei nicht traurig: Wahrlich, ein großes Haus wird dich nicht vor den Auswirkungen der Depression schützen, noch wird dies eine schöne Ehefrau, Reichtum im Überfluss, ein hoher Rang oder großartige Kinder.

Sei nicht traurig: Die Traurigkeit veranlasst dich, dir Gift vorzustellen, obwohl du eigentlich reines Wasser siehst; einen Kaktus zu sehen, obwohl du auf eine Rose blickst; eine öde Wüste zu sehen, obwohl du einen üppigen Garten betrachtest; dich wie in einem unerträglichen Gefängnis zu fühlen, obwohl du auf einer großen und geräumigen Erde lebst.

Sei nicht traurig: Du hast zwei Augen, zwei Ohren, Lippen, zwei Hände, zwei Beine, eine Zunge, ein Herz, Frieden, Sicherheit und einen gesunden Körper.
Welche der Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide (Menschen und Dschinn) da leugnen? [55:13]

Sei nicht traurig: Du hast die wahre Religion, um danach zu leben, ein Haus zum Wohnen, Brot zum Essen, Wasser zum Trinken, Kleidung zum Tragen, eine Ehefrau um Ruhe zu finden; warum dann die Melancholie?

Sei nicht traurig: Allah hat für dich die Erde, und was drin ist, erschaffen. Er ließ schöne Gärten wachsen, und füllte sie mit verschiedenartigen Pflanzen und Blumen paarweise, männliche und weibliche. Und Er erschuf große Palmen, leuchtende Sterne, Wälder, Flüsse und Bäche – dennoch bist du traurig!

Sei nicht traurig: Du trinkst Wasser, das rein ist, du atmest frische Luft, du wanderst mit beiden Füßen in Gesundheit, und du schläfst nachts in Ruhe.

Sei nicht traurig: Du hast die Möglichkeit zu Allah zu beten, und dich somit durch Demut vor der Tür vom König der Könige auszuzeichnen. Du hast das gesegnete letzte Drittel der Nacht um Allah anzuflehen, und deine Stirn auf dem Boden in Niederwerfung aufzuscheuern.

Sei nicht traurig, denn Traurigkeit veranlasst dich die Vergangenheit zu bedauern, Befürchtungen hinsichtlich der Zukunft zu haben, und sie bringt dich dazu deine Gegenwart zu verschwenden.

Sei nicht traurig, denn deine Traurigkeit erfreut deinen Feind, ärgert deinen Freund, und lässt den Neider jubeln.

Sei nicht traurig, denn Traurigkeit ist meist vom Satan und ist eine Art der Hoffnungslosigkeit:
„Haben Wir dir nicht deine Brust geweitet und dir deine Last abgenommen, die schwer auf deinem Rücken lastete, und deinen Namen erhöht? Und, wahrlich, mit der Drangsal geht Erleichterung einher; wahrlich, mit der Drangsal geht Erleichterung einher. Und, wenn du (mit etwas) fertig bist, dann bemühe dich (auch weiterhin), und begehre die Nähe deines Herrn.“ [94:1-8]

Übersetzung aus: “Don’t be sad” von Aidh al-Qarni

Bir Cevap Yazın

Aşağıya bilgilerinizi girin veya oturum açmak için bir simgeye tıklayın:

WordPress.com Logosu

WordPress.com hesabınızı kullanarak yorum yapıyorsunuz. Log Out / Değiştir )

Twitter resmi

Twitter hesabınızı kullanarak yorum yapıyorsunuz. Log Out / Değiştir )

Facebook fotoğrafı

Facebook hesabınızı kullanarak yorum yapıyorsunuz. Log Out / Değiştir )

Google+ fotoğrafı

Google+ hesabınızı kullanarak yorum yapıyorsunuz. Log Out / Değiştir )

Connecting to %s